Die Wut und der Widerstand in Europa wächst! Covid- Sperren werden nicht beachtet

Da die Regierungen erneut Unternehmen in ganz Europa zum Lockdown zwingen, um einen Anstieg von Coronavirusinfektionen zu stoppen, schwindet die Akzeptanz von Beschränkungen, und einige kleine Unternehmen verweigern die Zusammenarbeit.

Das im Frühjahr deutlich gewordene Gefühl eines gemeinsamen Ziels und der Solidarität mit den medizinischen Fachkräften an vorderster Front ist der Frustration unter Gastronomen, Hoteliers, Einzelhändlern und anderen Geschäftsinhabern gewichen, da ihre finanziellen Reserven sich nun rasch erschöpfen.

Die Sperren in diesem Monat sind zielgerichteter als im Frühjahr und kommen in einigen Fällen mit beträchtlicher Hilfe für die Betroffenen. Dennoch stoßen sie überall auf mehr Widerstand, von Klagen in Deutschland bis hin zu Ausschreitungen und demonstrativer Missachtung der Regeln in Italien.

Restaurants, Bars, Clubs, Unterhaltungs- und Sportstätten werden im Rahmen der neuen Maßnahmen weitgehend geschlossen. In Frankreich werden die Menschen durch Ausgangssperren auf ihre Häuser beschränkt. Deutschland verbietet Hotels einen Monat lang die Aufnahme von Touristen und verbietet die normalerweise legale Prostitution.

“Die Regierung vergeudete den Sommer und bereitete sich nicht auf die zweite Welle vor, von der jeder wusste, dass sie kommen würde, und jetzt nutzen sie die gleiche Sperre wie zuvor”, sagte Antonio Bragato, Besitzer des Restaurants Il Calice in Berlin. “Aber das wird die Pandemie nicht beenden.”

Herr Bragato nahm während der ersten Abriegelung einen Kredit von….

 

Quelle: Fury Over New Covid Lockdowns in Europe Threatens Compliance

Kommentare sind geschlossen.