Systemfrage: Der “Große Neustart” ist keine neue Agenda des WEF – Sie ist bereits Jahre alt

https://i0.wp.com/i.ytimg.com/vi/kgU5Nvi9k5g/hqdefault.jpg?resize=277%2C155&ssl=1Langsam kommt endlich auch das Thema des “Großen Neustarts” als eigentlicher Treiber hinter der P(l)andemie in den freien Medien immer mehr an. Als ich das erste Mal am 11. Dezember 2015 (!) vom “Globalen Ökonomischen Neubeginn (global economic reset)” im Artikel NWO: Der “Neubeginn” wurde bereits eingeleitet sprach, dürfte das bei den meisten Lesern nur ein Stirnrunzeln ausgelöst haben. Damals schrieb ich:

Die Eliten, Internationalisten und Globalisten brüsten sich gerne (oftmals bereits weit im Vorfeld) mit ihren Plänen für eine “bessere Gesellschaft”. So auch in diesem Fall. Christine Lagarde, derzeit Chefin des Verbrechersyndikats IWF, benutzt gerne die Phrase “global economic reset (globaler ökonomischer Neubeginn)” bzw. umschreibt diesen Neubeginn mit durchdachten Worten in ihren Interviews und Reden. Beispielhaft sei hier die (in englisch gehaltene) Rede dieser Dame beim Council on Foreign Relations genannt, die sie im Januar 2015 hielt.

Die hier erwähnte Rede ist bis heute abrufbar. Und zwar auf dem Youtube-Kanal des Council on Foreign Relations: Video und mehr……

Kommentare sind geschlossen.