Die US-Präsidentschaftswahlen werden die US-Politik nicht ändern, doch andere Faktoren…

journal-neo.org

https://i2.wp.com/journal-neo.org/wp-content/uploads/2020/10/USIN52322.jpg?resize=411%2C231&ssl=1

Die Präsidentschaftswahlen in den Vereinigten Staaten stehen bevor, und nichts, was aus den Aussagen der beiden Kandidaten hervorgeht, weckt die Zuversicht, dass die Welt nach der Wahl ein sicherer und vernünftiger Ort sein wird, unabhängig davon, wer sie gewinnt. Es ist ein trauriges Spektakel, dass der Anwärter auf die Führung der “freien Welt” von zwei solch offenkundig unzulänglichen Führern angefochten wird.

Die Verliererin der Wahl 2016, Hillary Clinton, hat bereits erklärt, dass ihre Partei die Ergebnisse nicht akzeptieren würde. Eine solch eindeutige Erklärung abzugeben, bevor die Stimmen abgegeben, geschweige denn gezählt worden sind, ist ein außerordentliches Misstrauensvotum gegen die Integrität des amerikanischen Wahlsystems.

Wenn das, was sie sagt wahr ist, und es keinen Grund zu geben scheint, an der Wahrhaftigkeit ihrer Äußerungen zu zweifeln, dann ist dies ein Signal, dass den Vereinigten Staaten eine sehr unruhige Zeit bevorsteht. Bei der überwiegenden….

 

Quelle: The US Presidential Election Won’t Change US Policy, But Other Factors Might

Kommentare sind geschlossen.