Die britische Polizei will Weihnachtsversammlungen auflösen um die COVID-Regeln durchzusetzen

Security Christmas Market Police - Free photo on PixabayBild: Pixabay

Britische Polizisten haben geschworen, weihnachtliche Familienzusammenkünfte, die gegen die Coronavirus-“soziale Distanzierung” verstoßen, aufzulösen.

Der Polizei- und Kriminalkommissar der West Midlands, David Jamieson, sagte, die Polizei werde nicht zögern, in Situationen einzugreifen, in denen gegen die Regeln verstoßen wird.

“Wenn wir glauben, dass sich große Gruppen von Menschen dort versammeln, wo sie nicht sein sollten, dann wird die Polizei intervenieren müssen. Wenn es erneut zu eklatanten Regelverstößen kommt, dann muss die Polizei eingreifen”, bemerkte Jamieson.

Die West Midlands befinden sich derzeit in einer Abriegelung der Stufe 2, was bedeutet, dass es für zwei getrennte Haushalte illegal ist, sich innerhalb zu treffen, obwohl es im ganzen Land offenbar weit verbreitete Verstöße gibt.

Der Polizei- und Kriminalkommissar der West Midlands sagt, dass die Beamten bei Bedarf Häuser betreten und Haushalte trennen werden

Nachdem die BBC-Journalistin Victoria Derbyshire sagte, sie würde die Regeln brechen, um ihre Familie an Weihnachten zu sehen, war sie gezwungen, zu widerrufen und sich zu entschuldigen.

Die Befragten der Nachrichten brachten ihre Wut zum Ausdruck.

“Es ist fast so, als ob die Polizei und die Politiker absichtlich versuchen, die Menschen zu provozieren. Wenn sie dies zu Weihnachten versuchen, wird es sehr schnell sehr unangenehm werden”, sagte einer.

“Es ist jetzt an der Zeit, sich gegen diese Tyrannei zu stellen”, fügte ein anderer hinzu.

Andere wiesen darauf hin, dass die Polizei ohne Durchsuchungsbefehl legal keine Häuser betreten dürfe, um die Regeln durchzusetzen.

Quelle: UK Police Force Says it Will Break Up Christmas Gatherings to Enforce COVID Rules

Kommentare sind geschlossen.