Strafanzeige gegen Ärztekammer und WDR

Strafanzeige gegen den Präsidenten der Bundesärztekammer, den Leiter der Landesärztekammer Nordrhein sowie weitere Ärztekammern in der Bundesrepublik und unbekannt wegen des Verdachts der Nötigung nach § 240 StGB in Verbindung mit Anstiftung zur Körperverletzung und Misshandlung Schutzbefohlener (§ 225 StGB, § 229 StGB)

Strafanzeige gegen den Intendanten des WDR, Tom Burow, und unbekannt wegen des Verdachts auf Volksverhetzung (§ 130 StGB), der Verleumdung (§ 187 StGB) Verstoß gegen Art. 20 GG durch Aufforderung zur Selbstjustiz in Verbindung mit § 164 StGB (Falsche Verdächtigung).

Am 20.10.2020 erschien in den WDR1-Nachrichten ein Artikel mit dem Titel

„Wenn Ärzte Corona verharmlosen – oder gar leugnen“

(https://www1.wdr.de/nachrichten/themen/coronavirus/aerzte-coronavirus-verharmlosen-leugnen-folgen-102.html). Der Inhalt dieses Artikels beschreibt die den Ärztekammern zu Last gelegten Straftaten, zielt auf die Zerstörung des Vertrauensverhältnisses zwischen Arzt und Patient ab, gibt Anleitungen zur Denunziation und enthält ideologische Wertung medizinischer Ansichten durch fachfremde Journalisten mit dem Ziel der Volksverhetzung. Da beides nicht…..

Kommentare sind geschlossen.