Die neue Tyrannei, die nur wenige erkennen

Offensichtlich hält die Fed die Öffentlichkeit für dumm genug zu glauben, dass das Geld der Fed tatsächlich “frei” sein wird.

Es ist so gut wie allgemein anerkannt, dass Behörden Krisen nutzen, um “Notstandsbefugnisse” durchzusetzen, die dauerhaft werden. Diese Aushöhlung der bürgerlichen und wirtschaftlichen Freiheiten wird immer als “notwendig für euer eigenes Wohl” verkauft. Natürlich ist der Zuwachs an immer größerer Macht in den Händen einiger weniger nur zu unserem eigenen Wohl. Wie könnte es anders sein? (Ironie aus)

In diesem Umfeld von “Notstandsbefugnissen” ist es fast erfrischend, eine Machtübernahme zu finden, die so krass ist, dass ihre schiere Kühnheit den Verstand benebelt. Ich spreche von FedNow der Federal Reserve, einem vorgeschlagenen System von Sofortzahlungen und digitalen Dollars.

Dieses Papier der Cleveland Fed beschreibt das System: FedNow-Papier von clevelandfed.org (PDF) (über Cheryl A.) [auf englisch]

Die Begründung für das System ist zweifach: Die Fed hält das derzeitige….

Kommentare sind geschlossen.