USA: Das Subversive der Demographie

Trump gegen Biden, Trump gegen Biden, Biden gegen Trump, Biden gegen Trump – betrachtet man die Berichterstattung über den gegenwärtigen US-Präsiidentschaftswahlkampf, so könnte man tatsächlich zu dem Schluss kommen, dass sich alles um diese beiden Akteure dreht. Welche Interessen und Machtverhältnisse sich hinter ihnen verbergen, findet keine Beachtung. Stünden die im Fokus, ließe sich relativ plausibel erklären, warum dort eine Bulldogge gegen einen ausgewiesenen Netzwerker einen Kampf aufführt, der mit den Schulbuchregeln der Demokratie so gar nicht in Einklang steht. Werden die US-Verhältnisse auf diese beiden Figuren reduziert, werden Verschwörungstheorien und absurde Weltbilder in einem Treibhaus des Irrsinns hochgezüchtet. Ein kleiner Perspektivenwechsel kann neue Erkenntnisse hervorbringen.

Da ist zunächst einmal die Demographie. Die us-amerikanische Gesellschaft ist sui generis eine…..

Kommentare sind geschlossen.