Zwei Jahrzehnte nach 9/11 leistet das Pentagon den Taliban verdeckte Luftunterstützung

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/talibanfile_0.jpg?resize=397%2C223&ssl=1Fast zwei Jahrzehnte nach dem 11. September und der ersten Invasion in Afghanistan, die angeblich die Vertreibung und Zerstörung der islamistischen Taliban-Regierung zum Ziel hatte, leistet das US-Militär denselben “geächteten” Taliban verdeckte Unterstützung mit dem jüngsten Ziel, ISIS aus dem Land zu vertreiben.

Einem Bericht der Washington Post vom Donnerstag zufolge konzentriert sich diese geheime Unterstützung darauf, dass das Pentagon den Taliban ihre Luftmacht zur Verfügung stellt, während die Gruppe in der nordöstlichen Kunar-Provinz Afghanistans gegen ISIS kämpft.

Das stimmt, genau diese Terrorgruppe, die jahrelang eine Kampagne zur Tötung und Verstümmelung einer großen Zahl amerikanischer Truppen in Afghanistan geführt hat (ganz zu schweigen von den vielen tausend einheimischen Zivilisten), wird jetzt von der US-Luftwaffe gedeckt.

Die Berichterstattung der Washington Post geht auf Mitglieder der Elite-Einsatzgruppe des Joint Special Operations Command zur Bekämpfung des Terrorismus zurück, die auf dem Luftwaffenstützpunkt Bagram stationiert ist. Sie sagen, dass die Schläge den Taliban helfen, gegen ISIS, das als der größere und unmittelbarere Feind der USA angesehen wird, an Boden zu gewinnen, obwohl die USA erst Anfang dieses Jahres in größere Bombenangriffe auf die Taliban verwickelt waren.

Hier sind einige der schockierenden Details, über die in der Washington Post berichtet wurde: Hier weiter…..

 

Quelle: Two Decades After 9/11, Pentagon Is Providing Covert Air Support To The Taliban

Kommentare sind geschlossen.