Leserbrief: Missbräuchliche Maßnahmen des Bundesrats

Auf meiner ständigen Suche nach sachlichen Informationen auf dem privaten Medien Sektor, das Andere kann man ja vergessen, bin ich auch auf ihre Webseite gestossen welche sehr informativ ist

Mein Name ist Helga Grobe, ich bin rüstige 70, Schweizerin mit Deutschen Wurzeln und sehr, sehr zornig. Sowohl auf diese Regierung als auch auf diese grosse Menge Maulkorb tragender Lemminge welche sich nun auch immer öfter als denunzierende Hilfs Sherrifs aufführen

Anbei übersende ich Ihnen deshalb den Brief, den ich vor 2 Tagen an den Bundesrat gesendet habe mit der Bitte ihn, wenn möglich, zu veröffentlichen

Diese Busse Mitteilung war am 20.10.2020 in der Urner Zeitung erschienen und ich finde das gelinde gesagt Kriminell.

Mit freundlichen Grüssen

Hier nun das Schreiben an den Bundesrat.

Sehr geehrte Frau Bundespräsidentin Simonetta Sommaruga
Sehr geehrter Herr Gesundheitsminister Alain Berset
Sehr geehrter Bundesrat
Ich hatte bereits am 04.07.2020 eine Email bezüglich der Einschätzung und Handhabung der “Covid19 Pandemie”  an Herrn Alain Berset (siehe PDF Anhang)gesendet. Als Antwort bekam ich von seinem Sekretariat einen Zweizeiler wie toll die “Task Force” alles im Griff hat.
Auf mein Schreiben an den Bundesrat am 09.11.2019 betreff 5G Installation in der Schweiz ohne die Zustimmung der Schweizer Stimmvolks habe ich noch nicht einmal eine Empfangsbestätigung eine Sachbearbeiters/ Sachbearbeiterin erhalten. Hier weiter…..

Kommentare sind geschlossen.