MARKmobil Aktuell – Nase her!

Ganze zwölf Zentimeter tief bohrt sich das Wattestäbchen in den Kopf. Aber schon nach ein paar Sekunden ist es vorbei. Das MARKmobil meldet sich diesmal von einem der Corona-Versorgungspunkte in der Tschechischen Republik. Hierher werden die Verdachtsfälle geschickt.

Kommentare sind geschlossen.