Covid-19 ist kein Pandemieplan, es ist ein Vernichtungsplan für die Menschheit

Ein ziemlich düsteres Szenario das hier beschrieben wird und sollte daher mit entsprechender Skepsis gelesen werden.

korrigiert Version

Vor etwa einem Jahr habe ich eine Live-Präsentation in Branson, Missouri, gehalten, die erst jetzt vollständig öffentlich gemacht wird. Die Präsentation, die unten über Brighteon.com gezeigt wird, zeigt, dass der eigentliche Masterplan, der zu COVID führte, eigentlich ein Ausrottungsplan für die Menschheit ist.

Die Reduzierung der Bevölkerung war von Anfang an das Ziel. Aber wo die Globalisten ihr wahres böses Genie unter Beweis gestellt haben, ist ihre Entscheidung, eine biologische Waffe mit hoher Übertragungsrate statt hoher Todesrate zu schaffen. Das Virus war nie sehr tödlich für Menschen unter 50 Jahren, aber es war immer hoch ansteckend für Menschen jeden Alters. Und diese Ansteckungsfähigkeit, so stellt sich heraus, reichte aus, um ihren skrupellosen Plan gegen die Menschheit voranzutreiben.

Die rasche Ausbreitung des Virus erlaubte die globale Kontrolle der Medien, zu behaupten, dass die “Fälle” in die Höhe schossen, und rechtfertigte damit bewaffnete Abriegelungen und ein globales Ausrollen des medizinischen Faschismus, der als “Gesundheitspolitik” getarnt war. Ausgehend von der Geschwindigkeit, mit der sich das Virus ausbreitet, konnten Städte, Staaten und Nationen der Welt drei Schlüsselziele erreichen, die die notwendigen Vorläufer für die globale Ausrottung der Menschheit darstellen:

1:Die Zerschlagung der bestehenden menschlichen Ökonomien der Welt, einschließlich der Nahrungsmittelproduktion, führt letztlich zu Massenhunger, Obdachlosigkeit und völliger Abhängigkeit von der Regierung.

2:Einführung neuer, orwellschen medizinisch-faschistischen Gesetze und Erlasse, die einen Präzedenzfall für Massenverhaftungen und Zwangsumsiedlungen in “Quarantänelager” für diejenigen, die Widerstand leisten, schaffen. Diese Lager sind natürlich in Wirklichkeit Todeslager und Verarbeitungseinrichtungen für die Eliminierung von Menschen.

3:Erzwingung der Einhaltung weltweiter Impfmandate, die natürlich dazu dienen, weltweite Unfruchtbarkeit und beschleunigte Todesfälle durch Krankheiten und nachfolgende Infektionen zu erreichen. Während ein Krankheitserreger allein nicht in der Lage war, eine Sterblichkeitsrate von 90% zu erreichen, konnte der manipulierte Krankheitserreger (das Coronavirus) dazu verwendet werden, Menschen zu einer massenhaften Impfstoff-Compliance zu treiben, bei der sie direkt mit toxischen Substanzen, Impfstoff-Compliance Tracking Nanotech (Quantenpunkte) und biologieverändernden mRNA-Sequenzen injiziert werden können, die die Körperzellen buchstäblich kapern und sie so umprogrammieren, dass sie die Proteinsequenzen produzieren, die für die mRNA-Impfstoffe manipuliert wurden.

So haben Globalisten gleichzeitig ein globales Pandemie-Gefangenenlager….

 

Quelle und Videos: BOMBSHELL: Covid-19 isn’t a pandemic plan, it’s an EXTERMINATION plan for humanity

Kommentare sind geschlossen.