Chinas Geheimnisse der Gesichtserkennungs- und Überwachung in großem Umfang durchgesickert

In China findet eine Säuberungswelle gegen Religionsgemeinschaften statt. Nachdem ein unabhängiges Tribunal feststellte, dass die Tötung von Häftlingen in China wegen Organtransplantationen anhält, und dass zu den Opfern inhaftierte Anhänger der verfolgten Falun-Gong-Bewegung gehören und nachdem aufgedeckt wurde, dass ein grausamer Völkermord an den Uiguren stattfindet, Zwangsabtreibung, Sterilisation und Konzentrationslager inklusive, wurde jetzt auch die vollkomme Überwachung der Tujia- und Miao-Stämme aufgedeckt. Ähnlich wie die Uiguren und Tibeter werden die Tujia- und Miao-Stämme als ethnische Minderheitengruppen bezeichnet. Sie sind streng christlich und darum seit langem durch die chinesische Regierung verfolgt. Obwohl…..

Kommentare sind geschlossen.