Nahrungsmittelknappheit trifft nun China: Es gibt “nicht genug frische Lebensmittel für alle”

Ein weltweiter Anfall von Hysterie wegen COVID-19, der zur Abschaltung der Weltwirtschaft, zur Unterbrechung der Lieferkette und zur Zerstörung von Nahrungsmitteln führen wird, sowie internationale Handelskriege und Naturkatastrophen werden aufeinander prallen und diesen Winter zu einem der härtesten in der Geschichte machen.
China erkennt öffentlich eine kommende Nahrungsmittelknappheit an.

Aber während viele meine Behauptungen zurückgewiesen haben, möchte ich Ihre Aufmerksamkeit auf die Tatsache lenken, dass China jetzt öffentlich eine Nahrungsmittelknappheit einräumt. (Und wie in diesem Artikel erwähnt, ist es ein GROSSES Problem, wenn sie zugeben, dass es ein Problem gibt. ) Tatsächlich führt China in dieser Minute sogar eine landesweite Kampagne gegen die Verschwendung von Lebensmitteln durch, die die Menschen dazu auffordert, halbe Portionen zu essen oder zumindest sicherzustellen, dass sie ihren Teller leer essen.

In einem Artikel für die New York Times vom 5. Oktober mit dem Titel “Chinas Appell zur Essenszeit inmitten von Sorgen um die Lebensmittelversorgung”: Nehmen Sie nicht mehr, als Sie essen können”, schreibt Eva Dou,

Oberflächlich betrachtet war Chinas Kampagne zur Förderung der Sparsamkeit bei den Mahlzeiten eine fröhliche Angelegenheit, bei der Soldaten, Fabrikarbeiter und Schulkinder gezeigt wurden, wie sie ihre Teller korrekt leer essen.

Aber hinter der Kampagne steckt eine harte Realität. China hat nicht genug frische Lebensmittel für alle – und ein Großteil der Welt auch nicht.

Die Pandemie und das extreme Wetter haben die landwirtschaftlichen Versorgungsketten unterbrochen und die Lebensmittelpreise in so….

 

Quelle: Food Shortages Hit China: There Is “Not…Enough Fresh Food To Go Around”

Kommentare sind geschlossen.