Schweiz ist dabei: Digitaler Gesundheitspass zur Unterstützung der Wiederöffnung der Grenzen

…Schweiz an vorderster Front dabei wenn es um die Überwachung und Kontrolle der Bürger geht. Natürlich alles freiwillig. Aber ohne diesen Gesundheitspass wird es keine Reisen mehr geben!

Ein neuer digitaler “Gesundheitspass” soll nächste Woche von einer kleinen Zahl von Passagieren, die zum ersten Mal von Großbritannien in die USA fliegen, im Rahmen der Pläne für einen globalen Rahmen für Covid-sichere Flugreisen getestet werden.

Das CommonPass-System, das vom Weltwirtschaftsforum (WEF) unterstützt wird, soll einen gemeinsamen internationalen Standard schaffen, mit dem Passagiere nachweisen können, dass sie kein Coronavirus haben.

Kritiker ähnlicher Systeme weisen jedoch auf Bedenken hinsichtlich der Sensitivität und Spezifität der Tests in verschiedenen Ländern hin und befürchten eine stärkere Überwachung der Menschen.

Paul Meyer, der CEO des Commons-Projekts, das vor zwei Jahren von der Rockefeller Foundation mit einer Finanzierung ausgestattet wurde und den digitalen Gesundheitspass geschaffen hat, sagte, dass Länder, die ihre Grenzen geschlossen und Quarantäne verhängt haben, nach Wegen suchen, ihre Grenzen “überlegt wieder zu eröffnen”.

“Es ist schwer die Grenzen einfach zu öffnen”, sagte er dem Guardian. “Dazu muss man in der Lage sein, den Gesundheitszustand der ankommenden Reisenden zu beurteilen … Hoffentlich werden bald einige Impfstoffe auf den Markt kommen, aber es wird nicht nur einen Impfstoff geben.

“Einige Länder werden wahrscheinlich sagen: ‘OK, ich möchte die Unterlagen sehen, dass Sie einen dieser Impfstoffe erhalten haben’.

Meyer verwies auf bestehende Anforderungen in einer Reihe von Ländern, insbesondere auf papierbasierte Nachweise für eine Gelbfieberimpfung, und sagte, dass ein ähnlicher Nachweis – digital gespeichert – für das Coronavirus bald für “die absehbare Zukunft” erforderlich sein könnte.

Er fügte hinzu: “Hier geht es um Risikominderung. Es gibt keine vollkommen sichere Lösung. Es geht darum, Informationen bereitzustellen, die den Ländern helfen können, das Risiko einer Verbreitung des Virus zu verringern”.

Die Studie gilt für Passagiere, die am Mittwoch von Heathrow nach Newark, USA, mit einem Flug der United Airlines fliegen.

Die Tests der privaten Testfirma Prenetics werden vom Reise- und medizinischen Dienstleistungsunternehmen Collinson in den mit Swissport eingerichteten Covid-19-Testanlagen durchgeführt.

Quelle und mehr Details: Digital ‘health passport’ trials under way to aid reopening of borders

Kommentare sind geschlossen.