Steve Bannon: Wenn Trump die Wahl verliert, wird er 2024 erneut kandidieren

Donald Trump branded former adviser Steve Bannon ‘Sloppy Steve’ after a falling out in 2018. Picture: Nicholas Kamm/AFPBild: AFP

Der ehemalige Chefstratege des Weißen Hauses, Steve Bannon, sagt, dass Donald Trump, falls er die Wahl gegen Joe Biden im nächsten Monat verliert, im 2024 erneut für die Präsidentschaft kandidieren wird.

Obwohl er an seiner Überzeugung festhält, dass Trump “am Wahltag gewinnen wird”, sagte Bannon dem Newsportal news.com.au, dass ein Sieg von Biden nicht das Ende von Trump bedeuten würde.

“Ich werde diese Vorhersage gleich jetzt machen: Sollte die Wahl aus irgendeinem Grund von Joe Biden gestohlen werden oder sollte Joe Biden auf irgendeine Weise zum Sieger erklärt werden, wird Trump verkünden, dass er 2024 zur Wiederwahl antreten wird”, sagte Bannon.

Der Politologe sagte auch, dass das derzeitige Präsidentschaftsrennen viel näher ist, als die Umfragen vermuten lassen, und dass sein Ausgang “nicht so bald geklärt werden wird” und schließlich vor dem Obersten Gerichtshof enden könnte.

Bannon hatte zuvor erklärt, dass Trump bereits am 3. November “10 Uhr oder 11 Uhr” am 3. November den Sieg davontragen könne, nachdem er in Ohio gewonnen habe und in Florida und Pennsylvania angetreten sei.

Wie wir bereits zuvor betont haben, bereitet Bidens Kampagne die Wähler darauf vor, dass Trump in der Wahlnacht die Nase vorn haben könnte, aber dann würde das Ergebnis später gekippt, nachdem die Briefwahlzettel vollständig ausgezählt sind, ein Prozess, der Wochen dauern könnte.

“Die Eliten sind traumatisiert. Sie wollen nicht in der Schlange stehen und wählen gehen. Das, meine Damen und Herren, ändert die Lage”, sagte Bannon.

Kürzlich wurde auch enthüllt, dass Bannon der Architekt hinter dem Ausrollen des Inhalts von Hunter Bidens Laptop ist.

Quelle: What Donald Trump will do if he loses the US election

Kommentare sind geschlossen.