Laut CDC-Studie 85% von “Corona-Infizierten” Dauermaskenträge

Laut CDC-Studie 85% von “Corona-Infizierten” Dauermaskenträger. US-Seuchenschutzbehörde räumt zudem ein, kein Covid-19 Virus-Isolat vorhanden

Eine jüngst von der US-Seuchenschutzbehörde, Centers for Disease Control and Prevention (CDC), veröffentlichte Studie suggeriert, dass sowohl Atemschutzmasken als auch Gesichtsbedeckungen höchst ineffektiv sein sollen, wenn es darum geht die Ausbreitung des vermeintlich neu entdeckten Coronavirus einzudämmen.

Die CDC hat für die Studie, welche im Juli durchgeführt und im September publiziert wurde, 154 “positiv auf Covid-19 getestete” Probanden ( “Fall-Patienten”), mit einer Kontrollgruppe von 160 symptomatischen, hingegen negativ getesteten, Teilnehmern (“kontrollierte Teilnehmer”) verglichen.

Wie aus dem Papier ferner hervorgeht, haben CDC-Forscher Patienten untersucht, die zu Protokoll gegeben haben, dass sie mindestens 14 Tage vor dem…..

Kommentare sind geschlossen.