Goldpreis hält $ 1.900, physisches Gold stark gefragt

Der Goldpreis führte in dieser Woche einen bewegten Kampf mit der 1.900-Dollar-Marke. Die Nachfrage nach physischer Auslieferung von Gold im US-Futures-Handel steigt weiter an.

Gold, Goldpreis, Goldmünzen (Foto: Goldreporter)

Der Goldpreis ist nach wie vor deutlichen Schwankungen ausgesetzt. Das Intraday-Tief lag vergangene Woche bei 1.882 US-Dollar pro Unze, das Hoch sahen wir bei 1.933 US-Dollar (Foto: Goldreporter)

Goldpreis

Der Goldpreis konnte sich am Freitag knapp über der Schwelle von 1.900 US-Dollar ins Wochenende retten. Anfang der Woche hatte die Notierung bereits kurzzeitig 1.930 US-Dollar überschritten. Wir betrachten die aktuellen CoT-Daten mit den Positionen der größten Händlergruppen im Geschäft mit Gold-Futures an der US-…..

Kommentare sind geschlossen.