BECA: Indien will dritten grundlegenden militärischen Pakt mit den USA schließen ( Der Pakt gegen China)

Neu-Delhi: Indien hat grünes Licht für die Unterzeichnung des anstehenden dritten grundlegenden Militärpakts mit den Vereinigten Staaten erhalten. Der Pakt soll dem Verteidigungssystem des Landes Auftrieb verleihen und der Achse Russland-China-Pakistan (RCP) entgegenwirken.

Quellen zufolge wurde das grundlegende Austausch- und Kooperationsabkommen (Basic Exchange and Cooperation Agreement, BECA) für die georäumliche Zusammenarbeit kürzlich im Rahmen des Dialogs der bilateralen Verteidigungsplanungsgruppe (DPG) in Washington diskutiert. Die indische Delegation wurde von Verteidigungsminister Sanjay Mitra geleitet, der mit dem US-Verteidigungsminister für Politik John Rood zusammentraf.

Quellen zufolge ist die DPG nach einer Lücke von vier Jahren wiederbelebt worden. Die Entscheidung, sie wiederzubeleben, wurde beim letzten 2+2-Dialog zwischen Indien und den USA im vergangenen Jahr getroffen, an dem die Verteidigungs- und Außenminister beider Länder teilnahmen.

Indien hat bereits das Logistics Exchange Memorandum of Agreement (LEMOA) mit den USA und das Communications Compatibility and Security Agreement (COMCASA) unterzeichnet. Die Unterzeichnung des BECA für die georäumliche Zusammenarbeit steht jedoch noch aus. Ein Land muss diese drei Pakte unterzeichnen, um hochmoderne Waffen und Kommunikationssysteme von den Vereinigten Staaten zu erhalten.

Das BECA, so Quellen, werde es Indien ermöglichen, das Fachwissen der USA im Bereich der georäumlichen Aufklärung zu nutzen und die militärische Genauigkeit automatisierter Hardwaresysteme und Waffen wie Marschflugkörper, ballistische Flugkörper und Drohnen zu verbessern.

Experten sind der Ansicht, dass die Unterzeichnung des BECA für Indien von entscheidender Bedeutung ist, um die Achse Russland-China-Pakistan für das größere Interesse des Landes und auch für die Stabilität der indisch-pazifischen Region zu neutralisieren. Sie sind der Meinung, dass die RCP-Achse eine große Bedrohung für den regionalen Frieden darstellt.

COMCASA wurde im vergangenen Jahr unterzeichnet, und die beiden Länder vereinbarten eine Zusammenarbeit für Indiens Beitritt zur Gruppe der Nuklearen Lieferländer (NSG). Das Abkommen, das fast zehn Jahre lang anhängig war, sollte den Weg für den Verkauf sensiblerer US-Militärausrüstung an Indien ebnen. Es ist anzumerken, dass Indien 2016 von den USA zum “wichtigsten Verteidigungspartner” ernannt wurde.

Quelle und mehr Details: BECA: India set to ink third foundational military pact with US

Kommentare sind geschlossen.