Vor Amazon sollten wir Angst haben und zwar sehr viel Angst!

Amazon ist ein Monster, das mit Hilfe unserer Regierung Amerika ausbeutet und weiterhin seine Konkurrenten verschlingt. Vor Amazon sollten wir uns fürchten, sehr fürchten! Amazon ist ein arbeitsplatzvernichtender Ausbeuter. Tatsache ist, dass viele der Optionen, die Bezos nutzt, um Amazon zu expandieren, ihm nur aufgrund der vielen Bereiche zur Verfügung stehen, in denen seine verschiedenen Unternehmen tätig sind – das ist der springende Punkt, an dem immer mehr über Kartellfragen gesprochen wird. Jeff Bezos hat die Washington Post 2013 nicht gekauft, weil er von den Zeitungen einen lukrativen Aufschwung erwartete. Er kaufte die seit langem vertrauenswürdige U.S.-Zeitung wegen der Macht, die ihm dabei in Washington sichern würde, und weil sie als propagandistisches Sprachrohr genutzt werden konnte, um seine Fähigkeit zu erweitern, die öffentliche Meinung sowohl zu formen als auch zu kontrollieren.

Die Eigentümerschaft der Washington Post passt zu Amazons Rolle in der Zusammenarbeit mit der CIA. Die Washington Post ist zweifellos die etablierteste unter allen großen Mainstream-Publikationen, denn sie verteidigt nicht nur die Erzählungen des “Deep State”, sondern greift aktiv jeden an, der sie in Frage stellt. Dazu gehören sowohl Präsident Trump als auch Bernie Sanders, die beide wegen….

 

Quelle: Of Amazon We Should Be Afraid, Very Afraid!

Kommentare sind geschlossen.