Trump gegen den Deep State: Wird Trump die neokoloniale Weltordnung aufheben?

https://i1.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/9k8o5h4dh2231.jpg?resize=449%2C311&ssl=1

Der ehemalige republikanische Präsidentschaftskandidat Mitt Romney gab am Dienstag eine außerordentliche Erklärung ab, in der er eine politische Szene anprangerte, die sich, wie er sagte, “von einer lebhaften Debatte zu einem abscheulichen, beschimpfenden, hasserfüllten Morast entwickelt hat, der für eine freie Nation ungebührlich ist”. “Die Welt beobachtet Amerika mit dem größten Entsetzen”, fügte er hinzu.

Romney twitterte seine Erklärung unter dem Titel “Meine Gedanken über den gegenwärtigen Stand unserer Politik”. “Ich bin ruhig geblieben”, sagte er, “mit dem Näherrücken der Wahl.” “Aber ich bin beunruhigt über unsere Politik”, fügte der einzige Republikaner, der für Trump stimmte, in seiner Erklärung hinzu.

“Der Präsident bezeichnet den Vizepräsidentschaftskandidaten der Demokraten als ‘ein Monster’. Er bezeichnet den Sprecher des Repräsentantenhauses wiederholt als ‘verrückt’. Er fordert das Justizministerium auf, den vorherigen Präsidenten ins Gefängnis zu stecken. Er greift die Gouverneurin von Michigan genau an dem Tag an, an dem ein Komplott zur Entführung der Gouverneurin aufgedeckt wird. Die Demokraten starten selbst heftige Angriffe, obwohl ihre Präsidentschaftskandidatin sich weigert, so tief zu sinken wie andere”, beklagte sich Romney, ein Senator…..

 

Quelle: Trump Vs Deep State: Will Trump Upend Neocolonial World Order?

 

Kommentare sind geschlossen.