Top Medizin Wissenschaftler John Ioannidis zieht Corona Bilanz

https://pfmweb.files.wordpress.com/2020/10/ioannidis3.png?w=1440&&resize=261%2C127#038;h=600&crop=1
Der weltweit führende Medizin-Wissenschaftler Stanford Professor John Ioannidis hat sich wieder mit einem Artikel zu Wort gemeldet, diesmal um European Journal of Clinnical Investigation. Veröffentlicht in der Wiley Online Library. Ioannidis war der Erste, der Mitte März schon eine korrekte Abschätzung der Infektionssterblichkeit IFR vorgelegt hatte – damals 0,125% – die jetzt auch durch die WHO Zahlen bestätigt wurde. Er gibt nun einen Überbelck über das bisherige Wissen und was wir weiterhin erwarten können.

Jetzt im Oktober 2020 gibt es mehr als 1 Million dokumentierte Todesfälle mit COVID-19. Weitere Todesfälle können sowohl durch COVID-19 als auch durch die ergriffenen Maßnahmen verursacht werden. Ioannidis betont nochmals, dass COVID-19 eine extrem starke Abhängigkeit des Risikos vom Alter zeigt sowie von sozioökonomischen und klinischen Faktoren.

Die Berechnung der verlorenen Lebensjahre, eine wichtige Kenngröße für…..

Kommentare sind geschlossen.