WHO: Die Verbreitung des Coronavirus für die “Herdenimmunität” ist unethisch (nur Impfen ist gut)

Letting coronavirus spread freely for ‘herd immunity’ is unethical, says WHO© Reuters / Kai Pfaffenbach

Die Weltgesundheitsorganisation hat vor der Idee gewarnt, Covid-19 zu erlauben, sich  in der Gesellschaft auszubreiten, und diesen Ansatz der “Herdenimmunität” zur Bekämpfung der Pandemie als “unethisch” bezeichnet.

“Noch nie in der Geschichte der öffentlichen Gesundheit wurde Herdenimmunität als Strategie zur Reaktion auf einen Ausbruch, geschweige denn auf eine Pandemie eingesetzt”, sagte WHO-Chef Dr. Tedros Ghebreyesus am Montag während einer virtuellen Besprechung und nannte die Idee “unethisch”.

Tedros fügte hinzu, dass eine Herdenimmunität gegen ein Virus in der Regel erreicht wird, wenn die überwiegende Mehrheit der Bevölkerung – 80 Prozent im Falle von Polio – geimpft und nicht absichtlich infiziert ist.

Quelle und mehr: Letting coronavirus spread freely for ‘herd immunity’ is unethical, says WHO

Kommentare sind geschlossen.