Warum derzeit so wenige an Covid sterben und warum wir das nicht erfahren sollen

Das Robert Koch Institut, der Virologe Christian Drosten und andere führen den Rückgang der Hospitalisierungs- und Sterbezahlen allein darauf zurück, dass sich inzwischen relativ mehr jüngere Menschen anstecken und weniger Ältere. Das ist irreführend hilft aber, drastische Maßnahmen zu rechtfertigen wie die am Freitag beschlossenen.

Eigentlich könnte es fast egal sein, warum das Corona-Virus inzwischen sehr viel weniger tödlich ist als im Frühjahr. Aber wenn es nur an der Altersstruktur der Infiziert liegt, kann man noch halbwegs überzeugend warnen, dass sich diese auch wieder ändern könnte und von vielen jungen Infizierten irgendwann auch die Älteren angesteckt werden.

Virenlast oft sehr gering

Was die offiziellen und halboffiziellen Covid-Erklärer verschweigen, ist zum einen, dass – vermutlich im Gegensatz zum Frühjahr – ein sehr hoher Anteil der mit…..

Kommentare sind geschlossen.