Doppelstandard: Trump preist Sanofi-finanzierte Antikörper seines Golf-Kumpels

Doppelstandard: Trump preist Sanofi-finanzierte Antikörper seines Golf-Kumpels, aber Fans regen sich auf, wenn Bill Gates Masken-Studie finanziert

Sieht man momentan in die “alternativen” Medien, ergibt sich folgendes Bild: Trump sei immer noch der große Held, der den vermeintlichen COVID-Schwindel aufdeckt, und es sei in Ordnung, dass er den experimentellen Antikörper-Cocktail der Firma Regeneron von seinem Golf-Kumpel und dem Pharmagigant Sanofi als “Heimittel” preist. Dass das Weiße Haus die Impfstoff-Entwicklung in die Hände eines Ex-Funktionärs von GlaxoSmithKline gelegt hat und gegen den Wunsch der FDA vor den Wahlen einen Impfstoff im gefährlichen Blitzverfahren haben will, wird eher verschwiegen.

Wenn aber gleichzeitig Bill Gates eine Studie bezahlt, laut der Masken COVID ausbremsen, dann ist das Geschrei groß und es gilt als bewiesen, dass nur “Lügenpresse” und andere Verschwörer Masken als wirksam betrachten. Boris Reitschuster, der spät auf den kollabierenden neurechten Zug aufgesprungen ist, schreibt:

“Forscher haben es jetzt bewiesen: Maskenpflicht senkt Ansteckungsrate deutlich” – so lautet heute eine große Überschrift bei Focus Online. Das Portal gehört zu Hubert Burda Media, und…..

Kommentare sind geschlossen.