Das Weiße Haus knickt ein, bestätigt strengere FDA-Richtlinien, die Impfstoffe vor den Präsidentschaftswahlen unwahrscheinlich machen

https://i1.wp.com/recentr.com/wp-content/uploads/2020/03/White_House_Press_Briefing_fauci-1920.jpg?resize=254%2C143Das Weiße Haus genehmigte am Dienstag, nach wochenlanger Verzögerung, harte neue Standards für Coronavirus-Impfstoffe – aber erst nachdem die Food and Drug Administration die Richtlinien eigenmächtig auf ihrer Website als Teil der Briefing-Materialien für externe Impfstoffberater veröffentlicht hatte.

Die Standards, die für eine Notfallgenehmigung für einen Impfstoff gelten würden, sind die gleichen, die die Behörde vor Wochen vorgeschlagen hatte. In vielerlei Hinsicht ähneln sie den Standards für eine traditionelle Zulassung. Aber das Weiße Haus, das besorgt war, dass die Kriterien die Zulassung eines Impfstoffs verzögern würden, vermutlich über die Wahl vom 3. November hinaus, beschloss, die…..

Kommentare sind geschlossen.