Bericht: Epstein half Bill Gater bei der Schaffung langfristiger Impfstoffprojekte

lifesitenews.com

Bild: lifesitenews.com

Der verstorbene, verurteilte Pädophile Jeffrey Epstein nahm 2013 an einem Treffen mit Bill Gates teil und könnte laut einem kürzlich veröffentlichten Untersuchungsbericht von DN Magasinet (allgemein als DN bezeichnet), Norwegens drittgrößter Zeitung, maßgeblich dazu beigetragen haben, Verbindungen zwischen Gates und einer Denkfabrik herzustellen, die an der Herstellung von Impfstoffen beteiligt ist.

“Sie kamen mit ihren Delegationen in meine Residenz. Bill Gates und Epstein kamen gemeinsam, gefolgt von ihrer Delegation. Ich machte eine Einführung in das europäische System zur Arzneimittelkontrolle”, sagte Thorbjørn Jagland, ein ehemaliger norwegischer Ministerpräsident und ehemaliger Vorsitzender des Nobelkomitees, der Zeitung per E-Mail.

“Ebenfalls anwesend waren Vertreter der Denkfabrik International Peace Institute (IPI), die später im selben Jahr mit der Gates-Stiftung im Kampf gegen die Kinderlähmung zusammenarbeiteten”, berichtet die Zeitung.

Jagland erklärte, dass “Bill Gates und das IPI eine Zusammenarbeit eingegangen waren, um die gefährdeten Stammesgebiete in Pakistan und Afghanistan mit Polio-Impfstoffen zu versorgen”. Der DN-Bericht stellt jedoch fest, dass “[zu] dieser Zeit die IPI keine Beziehung zu Gates hatte. Der erste Zuschuss kam einige Monate später, im Oktober 2013.”

Zum Zeitpunkt des Treffens wurde Gates wegen seiner Arbeit mit der Bill & Melinda Gates Foundation als potenzieller Empfänger eines Friedensnobelpreises betrachtet.

DN sagt, dass es “mit einer Reihe von Quellen gesprochen hat, die mit dem Treffen in Straßburg vertraut sind, und dass es Unterlagen überprüft hat, die Epstein mit….

 

Bill Gates and Jeffrey Epstein met with Nobel Committee chair
Report suggests 2013 meeting between Gates, Epstein helped create longterm vaccine projects

Kommentare sind geschlossen.