Lockdown: Der neue Totalitarismus

Jede politische Ideologie hat drei Elemente:

-eine Vision der Hölle mit einem Feind, der zerschlagen werden muss,

-eine Vision von einer vollkommeneren Welt, und

einen Plan für den Übergang von einem zum anderen.

https://i0.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/totalitarianism-768x488.jpg?resize=333%2C212&ssl=1

Die Mittel des Übergangs beinhalten gewöhnlich die Übernahme und den Einsatz des mächtigsten Instruments der Gesellschaft: des Staates. Aus diesem Grund tendieren Ideologien zum Totalitarismus. Sie hängen grundlegend davon ab, dass die Präferenzen und Entscheidungen der Menschen außer Kraft gesetzt und durch skizzierte und geplante Glaubenssysteme und Verhaltensweisen ersetzt werden.

Ein offensichtlicher Fall ist der Kommunismus. Der Kapitalismus ist der Feind, während die Kontrolle der Arbeiter und der Zweck des Privateigentums der Himmel ist, und das Mittel zur Erreichung des Ziels ist die gewaltsame Enteignung. Der Sozialismus ist eine weichere Version desselben: In der fabianischen Tradition gelangt man durch stückweise Wirtschaftsplanung dorthin.

Die Ideologie des Rassismus stellt etwas anderes dar. Die Hölle ist ethnische Integration und Rassenvermischung, der Himmel ist Rassenhomogenität, und das Mittel zur Veränderung ist die Marginalisierung oder das Auslöschen einiger Rassen. Der Faschismus stellt sich Welthandel, Individualismus und Einwanderung als Feinde vor, während ein mächtiger Nationalismus der Himmel ist: das Mittel zur Veränderung ist ein großer Führer. Dasselbe kann man bei bestimmten Marken des theokratischen religiösen Traditionalismus beobachten.

Jede dieser Ideologien kommt mit einem primären intellektuellen Fokus, einer Art Geschichte, die den Geist beschäftigen soll. Denken Sie über Ausbeutung nach. Denken Sie über Ungleichheit nach. Denken Sie über Rassentheorie nach. Denken Sie über nationale Identität nach. Denken Sie über die Erlösung nach. Jedes hat seine eigene Sprache, um die Verbundenheit mit der Ideologie zu signalisieren.

Die meisten der oben genannten Ideologien sind gut getragen. Wir können auf reichlich Erfahrung aus der Geschichte zurückgreifen, um die Muster zu beobachten, die Anhänger zu erkennen und die Theorien zu widerlegen.

Dieses Jahr hat uns eine neue Ideologie mit totalitären Tendenzen beschert. Sie hat eine Vision von der Hölle, vom Himmel und ein Mittel des Übergangs. Sie hat einen einzigartigen Sprachapparat. Sie hat einen mentalen Fokus. Sie hat Signalsysteme, um Anhänger zu erkennen und zu rekrutieren.

Diese Ideologie wird Lockdown genannt. Wir könnten dem Wort auch den Ismus hinzufügen: Lockdownismus.

Seine Vision der Hölle ist eine Gesellschaft, in der Krankheitserreger frei…..

 

Lockdown: The New Totalitarianism

Kommentare sind geschlossen.