Das Problem mit PCR-Tests

Bereits Mitte März erklärte SPR , dass die hochempfindlichen PCR-Tests zu falsch positiven Ergebnissen führen können und ihr individueller Vorhersagewert leicht unter 50% fallen kann.

Die Probleme mit PCR-Tests sind zahlreich:

  1. Es kann zu einer Kontamination des Testkits in großem Maßstab kommen  , wie sowohl die USA als auch Großbritannien (und mehrere afrikanische Länder) in der frühen Phase der Pandemie festgestellt haben.
  2. Es kann zu Kontaminationen an Teststellen oder im Labor kommen, die zu unzähligen falsch positiven Ergebnissen , Schulschließungen, Quarantänen in Pflegeheimen, abgesagten…..

Kommentare sind geschlossen.