Schweizer Franken als stärkste Papierwährung bestätigt finale Gold-Hausse

Schweizer Franken als stärkste Papierwährung bestätigt finale Gold-Hausse – Konservatives Kursziel für Silber liegt bei 1.000 USD pro Unze!

Neben dem, im letzten Monatskommentar 08/2020 visualisierten, begonnenen finalen US-Dollar-Einbruch als Begleiterscheinung des finalen Gold-Ausbruchs, bestätigt nun auch der Ausbruch des Schweizer Franken (CHF) als stärkste Papierwährung diese Entwicklung.

Auch hier erleben wir nun, wie zuletzt live zur Jahrtausendwende (Deja-Vu-Erlebnis), als wir am Jahresanfang 2001 strategisch Gold und Goldaktien langfristig zum Kauf empfahlen, die Vollendung einer CHF-Bodenbildungsformation (siehe hierzu die grünen Rechtecke in Abbildung 1). Seit Aufhebung des Gold-Dollar-Standards im August 1971 (Beginn der strukturellen Dauer-Inflation), bestätigen sich der Schweizer Franken und der Goldpreis gegenüber dem US-Dollar immer gegenseitig.

Open in new windowAbb. 1: CHF/USD (schwarz) versus GOLD in USD/Unze (gelb) von 12/1999 bis 09/2020
Quelle: GR Asset Management, Dr. Uwe Bergold

Dieses konvergente Verhalten wird sich auch bis zum Ende der aktuell verlaufenden epochalen Verschuldungskrise nicht ändern. Sowohl Gold als auch fälschlicherweise der Schweizer Franken dienen noch immer als…..

Kommentare sind geschlossen.