Kanada: Bezahlte Auftritte für Covid-Show

Sie könnten $2.000 für die Veröffentlichung Ihrer COVID-19-Geschichte im Rahmen einer Regierungskampagne verdienen

Article Featured ImageDerek Robbins | Dreamstime

Eine Casting-Agentur sucht dringend nach Bürger aus Montreal, die mit dem Virus ins Krankenhaus eingeliefert wurden.

Eine Casting-Agentur sucht dringend “Menschen aus Montreal, die bereit sind, ihre Geschichte darüber zu erzählen, wie sie wegen COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden” – und Sie erhalten dafür 2.000 Dollar.

Es ist keine vorherige Schauspielerfahrung erforderlich.

Außerdem könnte die erzählung Ihrer Geschichte mit zusätzlicher Bezahlung andere Menschen davon überzeugen, Vorsichtsmaßnahmen, wie das Tragen einer Maske, ernster zu nehmen.

Für diejenigen, die gestern die Pressekonferenz von Premierminister François Legault verfolgt haben, wird das Konzept vertraut klingen.

“In den nächsten Tagen habe ich den Verantwortlichen der Öffentlichkeitsarbeit gebeten, eine neue Anzeige […] mit Zeugenaussagen von Personen zu schalten, die entweder COVID hatten oder einen nahen Verwandten, der leider an COVID gestorben ist”, sagte Legault.

Er sagte auch, dass er hofft, junge Stars als Sprecher zu rekrutieren, um die Botschaft über die Gefahren des Virus und die Bedeutung der Vorschriften zur öffentlichen Gesundheit zu verbreiten.

MTL Blog wandte sich an Carly Granovsky von Carly Granovsky Casting, und sie wollte nicht bestätigen, ob der Casting-Aufruf für die gleiche Kampagne gilt, obwohl der Chef der Canada-Post angibt, dass es sich um ein Regierungsprojekt handelt.

Kommentare sind geschlossen.