«Julian Assange ist verantwortungs­voll mit den Daten umgegangen»

Wikileaks-Gründer Julian Assange wehrt sich in London vor Gericht gegen die Auslieferung an die USA. Phillip Toledano/Trunk Archive

Ein Informatikprofessor aus Biel widerlegt im Auslieferungs­verfahren gegen den Wikileaks-Gründer den zentralen Punkt der Anklage. Begegnung in einem Berner Schnellimbiss.

Der Bieler Professor Christian Grothoff hat keine Ahnung, wer M. I. A. ist. Schade eigentlich. Schon allein wegen ihres spektakulären, verstörenden und kontrovers diskutierten Ausblicks auf das Trump-Zeitalter aus dem Jahr 2010, des zehn­minütigen Videos zu ihrer Single «Born Free». Darin werden in einer alternativen Realität Rothaarige als verfolgte ethnische Minderheit von para­militärischen US-Truppen zu Tode gejagt. Hier mehr….

Kommentare sind geschlossen.