In Dänemark ist fast alles wieder normal. Keine Gesichtsmasken oder Abstandsregeln in der Schule

Bild: Lily Martin/CBC

Während in Deutschland/Österreich etc. die Zügel straffer werden, kehren skandinavische Länder wie Schweden, Norwegen und Dänemark zur Normalität zurück. Keine obligatorischen Gesichtsmasken in öffentlichen Verkehrsmitteln, keine Abriegelungen, keine drakonischen Maßnahmen und keine Geiselnahme, solange es keinen Impfstoff gibt.

In den dänischen Schulen sind die Coronarmaßnahmen jetzt erheblich gelockert worden. In der öffentlichen Schule Alholm in Kopenhagen müssen die Schülerinnen und Schüler keinen Abstand voneinander halten. Es gibt keine Gesichtsmasken. Die Schülerinnen und Schüler müssen sich nur die Hände waschen, wenn sie die Schule betreten.

“Wir versuchen, alles so normal wie möglich zu machen, damit die Kinder keine Angst bekommen”, sagte Jens Rodgaard, der seit 28 Jahren in Kopenhagen unterrichtet. In anderen Schulen in Dänemark gibt es mehr Regeln. Die dänische Regierung überlässt es den Schulen selbst, einen Coronaplan zu erstellen. Diese Strategie sei bisher erfolgreich gewesen, schreibt CBC.

“Wenn überall derselbe Virus vorhanden ist, warum haben die skandinavischen Länder einen völlig anderen Ansatz gewählt”, fragt sich Patrick Henningsen in einem Beitrag für 21st Century Wire. Seiner Meinung nach zeigt der Unterschied in der Politik, dass die Zusammenarbeit zwischen Bürgern und Regierung in Skandinavien immer noch intakt ist.

Nach 6 Monaten Pandemie ist es laut Henningsen klarer denn je, dass wir in Teilen des Westens rasch in Richtung Faschismus abdriften. “Dieser Trend wird jedoch durch die endlose Medien- und Regierungsrhetorik, Plattitüden über Demokratie und Panikmache über eine nicht existierende russische Bedrohung verschleiert.

“Es ist höchste Zeit, dass die Hüter der Demokratie im ‘freien’ Westen einen Blick in den Spiegel werfen”, sagt er.

Inzwischen sind die Krankenhausaufenthalte und Todesfälle aufgrund von Covid auf fast null gesunken. Wenn es den eine “Pandemie” gab, ist sie jetzt vorbei, so Henningsen abschließend.

No masks, no distancing: Schools in Denmark defy COVID-19 — with success so far

Kommentare sind geschlossen.