Die Corona-Maßnahmen sind in dieser Pauschalität nicht mehr zu rechtfertigen

Harald Matthes. © Ronald Richter, Info3 VerlagProf. Dr. Harald Matthes ist Leiter des Krankenhauses Havelhöhe, Berlin. Foto: Info3

Zum Zeitpunkt unseres Gesprächs gibt es laut dem Portal Worldometer in Deutschland rund 15.000 mit Covid-19 infizierte Menschen, viele davon symptomfrei, etwas mehr als 200 sind ernsthaft erkrankt – angesichts einer Bevölkerung von 83 Millionen Menschen eine verschwindend anmutende Zahl. Dennoch sprechen Vertreter*innen von Wissenschaft und Politik sowie fast alle Medien seit Wochen von einem wieder anwachsenden Corona-Infektionsgeschehen mit bedrohlichen Ausmaßen. Wir fragten den Mediziner Harald Matthes nach seiner Einschätzung der Lage.

Herr Matthes, wie erklären Sie sich das immer noch anhaltende Narrativ, wir hätten es mit einem steigenden Corona-Geschehen und immer noch mit einer Pandemie von nationalen Ausmaßen zu tun?

Wir haben zwei verschiedene Phasen bei der Pandemie zu berücksichtigen. Das eine war die…..

Kommentare sind geschlossen.