Rechte Gewalt in Berlin Wahrheit unter Verschluss

Ermittler sehen keine Beweise für rechte Anschlagsserie in Berlin-Neukölln. Abschlussbericht für die Öffentlichkeit gesperrt
D20D0830BlnNeukoellnAntifademo163754.jpg

Die Opfer und ihre Angehörigen werden weiter auf Aufklärung warten müssen. Berliner Polizei und Senat haben erneut unter Beweis gestellt, dass sie mit ihren Ermittlungen zu den zahlreichen Brandanschlägen und Bedrohungen gegen Linke im Bezirk Neukölln nicht vorangekommen sind. Dort werden bislang mindestens 72 Taten der rechten Anschlagsserie zugerechnet.

Ihr bisheriges Versagen wurde den Ermittlern dabei von den eigenen Kollegen bescheinigt. Für verschiedene Aspekte des Neukölln-Komplexes habe man nämlich bis heute keinerlei handfeste…..

Kommentare sind geschlossen.