Wer bekommt den knappen Covid-19-Impfstoff?

Iustitia Distributiva und die rechtlichen Fallstricke medizinischer Priorisierungsentscheidungen

©Pixabay_CC0 Public Domain

Noch gibt es keinen Impfstoff gegen Covid-19. Auch wenn ein wirksames Mittel gefunden ist, werden längst nicht genug Impfdosen für alle bereitstehen, die sich vor der Krankheit schützen wollen. Jens Spahn hat angekündigt, die Frage, wer bei der Vergabe der Impfstoffe Vorrang haben soll, bis Ende Oktober zu regeln. Grund genug, ein erstes Schlaglicht auf die juristischen Probleme einer solchen Normierung zu werfen.

Einiges ist zu der geplanten Regelung schon durchgesickert. Was das Verfahren….

Kommentare sind geschlossen.