„Schöne neue Welt“ – Die künstliche Gebärmutter – Maschine statt Mama ist Realität!

Geburt666Die künstlichen Gebärmütter der Zukunft befinden sich längst in der Entwicklung bzw. die Forschung ist abgeschlossen. Die Technik trägt den Namen Ektogenese und steht für das Aufziehen eines Fötus außerhalb des menschlichen Körpers in einem künstlichen Mutterleib. Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sexualität und ohne Eltern stattfinden. Ausschlaggebend für diese Recherche war ein Video, welches eine künstliche Gebärmutter zeigt. 

Die Erzeugung der Kinder soll ohne Sexualität und ohne Eltern stattfinden, am besten in Fabriken. Konzerne würden diese Aufgabe in Zukunft übernehmen. Genau das verlangte die führende britische Bioethikerin Anna Smajdor von der Universität East Anglia. Sie behauptet, Schwangerschaft und die Kindsgeburt seien sehr schmerzvoll, riskant und sozial einschrän…….

Kommentare sind geschlossen.