Robert F. Kennedy Jr.: Dr. Schöning markiert das Ende der langen Tradition der Redefreiheit

Die Speaker’s Corner ist das traditionelle internationale Symbol für Redefreiheit seit 1196, als die britische Krone anfing, verurteilten Schwerverbrechern und Regierungskritikern zu gestatten, den Ort als Plattform für ihre letzten Aufrufe zu nutzen.

In den folgenden Jahren tolerierten britische Beamte regierungsfeindliche Tiraden von Dissidenten wie Karl Marx, Fredric Engels, Wladimir Lenin und einer Legion von Anachisten, solange sie von diesem heiligen Heiligtum aus für Debatten und Gespräche sprachen.

Am Samstag endete diese Tradition mit der Verhaftung des sanft sprechenden deutschen Arztes Dr. Heiko Schöning, der es wagte, die COVID-Orthodoxien der Regierung in Frage zu stellen. Die westliche Demokratie befindet sich nun offiziell in der Krise. Die Verhaftung von Dr. Schöning markiert das Ende der langen Tradition der Redefreiheit, die an der Speakers Corner begann und mit der Verabschiedung des Ersten Verfassungszusatzes in Amerika ihren Höhepunkt erreichte. Die Redefreiheit ist seit 2019 einem vernichtenden Angriff ausgesetzt, als der demokratische Kongressabgeordnete Adam Schiff den Internetfirmen, die den öffentlichen Platz privatisiert haben, befahl, Kritik an der Impfpolitik der Regierung zu zensieren.

Praktisch alle Plattformen im Silicon Valley haben lukrative Partnerschaften mit Impfstoffherstellern, und die Mainstream-Medien sind völlig abhängig von den Werbeeinnahmen der Pharmaindustrie. Die Massenverhaftungen friedlicher Demonstranten am Samstag auf dem Trafalgar Square und im Hyde Park, die von der Bereitschaftspolizei unter Anwendung von Gewalt und Tränengas vorgenommen wurden, markieren unseren Übergang in die postdemokratische Ära. Möge Dr. Schöning der Crispus Atticus des neuen demokratischen Widerstands sein.

robertfkennedyjr

Kommentare sind geschlossen.