Jets, Drohnen, Weltall: US-Rüstungsfirmen profitierten von Corona-Hilfsgeldern

Jets, Drohnen, Weltall: US-Rüstungsfirmen profitierten von Corona-HilfsgeldernQuelle: www.globallookpress.com © US Joint Staff via globallookpress.com

Zur Herstellung von Schutzausrüstungen wie auch zum Schutz von Arbeitsplätzen hat der US-Kongress in Washington hohe Summen öffentlicher Gelder bereitgestellt – tatsächlich aber landete am Ende ein Großteil davon in militärischen Bereichen – zwecks Aufrüstung.

Von den Corona-Hilfen aus öffentlichen Geldern hat in den USA insbesondere auch der Rüstungssektor massiv profitiert. US-Präsident Trump, der zunächst die Existenz des Coronavirus leugnete und es dann als “China-Virus” bezeichnete, erhielt vom US-Kongress bereits früh in der Corona-Krise, nämlich im März dieses Jahres, die Verfügung über 1 Milliarde US-Dollar zwecks Bekämpfung des Coronavirus und zum Aufbau der dafür notwendigen medizinischen Versorgung des Landes. Hier mehr…..

Kommentare sind geschlossen.