Corona-Krise USA- Weswegen wird der Neuling der Corona-Task Force so verachtet?

Es ist kaum Zeit ins Land gezogen und die Mainstream-Meute hat sich auf den neuen Berater des Weißen-Hauses in Sachen Corona, Dr.Scott Atlas, gestürzt, um dessen Charakter öffentlich massakrieren. Kaum verwunderlich angesichts dessen unorthodoxer Praxis das Corona-Krisenmanagement zu manövrieren. Dr. Atlas schlägt nämlich Töne an, die dem offiziellen Corona-Narrativ arg widersprechen. Laut eigenen Aussagen beruht sein Ansatz darauf, wissenschaftliche Weitsicht an den Tag zu legen und dementsprechend breitgefächerte Aspekte und Forschungsergebnisse in die Entscheidungsfindung einfließen zu lassen.

Durchaus eine begrüßenswerte Einstellung von der sich auch hierzulande einige Corona-Agitatoren eine Scheibe abschneiden könnten. Zumal die Corona-Krise mitunter aufgedeckt hat, dass die von den Leitmedien fortwährend in den…..

Kommentare sind geschlossen.