Zu viel Klimawandel – zu wenig Corona-Tote

Die neue deutsche Streitlust

Im Gegensatz zu einer großen Zahl von Menschen, die stets alles Mögliche zu wissen glauben, obwohl sich vieles von diesem Wissen bei näherer Betrachtung nur als eine von irgendwem übernommene Meinung herausstellt, war Sokrates weise genug, von sich zu behaupten: „Ich weiß, dass ich nicht weiß.“ (Nicht  „nichts“, sondern „nicht“)

Damit wollte der Philosoph, der sehr viel wusste, sein Wissen nicht verleugnen, sondern zum Ausdruck bringen, dass „Wissen“ immer nur etwas Behelfsmäßiges sein kann, mit dem versucht werden muss, sich in der Welt solange zurechtzufinden, bis neue Erkenntnisse bestehendes Wissen….

Kommentare sind geschlossen.