“Weder einen kalten noch einen heißen Krieg”

Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping. Foto: Kreml. Lizenz: CC BY 4.0

Während sich sein Land erstmals an einem Manöver in Südrussland beteiligt, beteuert Xi Jinping, China wolle seine Einflusssphäre nicht ausdehnen

In Russland konzentrieren sich die Militärmanöver jedes Jahr auf einen der vier Militärbezirke: Zapad (Westen), Wostok (Osten), Kavkaz (Süden) und Tsentr (Mitte). Dieses Jahr ist der Süden dran, der außer der Kaukasus- auch die Schwarzmeerregion und die am Kaspischen Meer umfasst. Bei der Übung Kavkaz 2020, die am 21. September begann und bis zum 26. September läuft, nehmen dem russischen Verteidigungsministerium nach unter anderem….

….passend dazu….
Chinas Präsident Xi Jinping: Wir haben nicht die Absicht, einen Kalten Krieg zu führen
US-Präsident Donald Trump nutzte seine Ansprache bei der UN-Vollversammlung für schwere Attacken gegen China. Der chinesische Staatschef Xi Jinping schlug hingegen gänzlich andere Töne an und verkündete neue Klimaziele für sein Land.

Die UN-Vollversammlung besteht in diesem Jahr aufgrund der COVID-19-Epidemie aus einer Folge von aufgezeichneten Videobotschaften. US-Präsident Donald Trump nutzte seine Ansprache für schwere Attacken gegen China. Der chinesische….

Kommentare sind geschlossen.