Das Neue Normal – Oh mein Gott!

armstrongeconomics.com

Der Economist brachte gerade eine Geschichte, die den derzeit ablaufenden Wandel in der Arbeitswelt damit, dass „Menschen, die besonders gerne im Schlafanzug [sic] herumlaufen, schon seit Jahrzehnten die Ansicht vertreten, dass die meisten Büroarbeiten auch von zu Hause aus erledigt werden könnten. Mit Covid-19 wurde diese Ansicht im Rahmen einer Art riesigen, wenn nicht sogar randomisierten Studie auf den Prüfstand gestellt. Die vorläufigen Ergebnisse liegen nun vor: ‚Ja, ein Gutteil der Arbeit kann zu Hause erledigt werden, und darüber hinaus scheinen auch viele Leute die Arbeit von dort aus vorzuziehen“.

Der Zusammenbruch der öffentlichen Sicherheit in Großstädten wie New York hat dazu geführt, dass nur 54% der Unternehmen mit einer Rückkehr in die Stadt rechnen. Tatsächlich sind bis Mitte August gerade einmal 8% der Mitarbeiter wieder in ihre Büros zurückgekehrt. Laut einer sehr zuverlässigen Quelle wurde die Gewalt in den amerikanischen Großstädten von den Demokraten nicht nur mit dem Ziel eines Stürzens von Präsident Trump zugelassen. Das war zwar ein Teil der Agenda, allerdings bestand ein anderes Ziel auch im Beenden des……

Kommentare sind geschlossen.