Soros Cover-up

Er finanziert Versuche, den Brexit zu hintertreiben.
Er finanziert die Marxisten von Black-Lives-Matter.
Extinction Rebellion bekommt Geld von ihm.
Er finanziert wissenschaftliche Institutionen wie das WZB in Berlin.
Er finanziert Programme, die zum Ziel haben, Journalisten auf Linie zu bringen – man nennt das Ausbildung in den entsprechenden Kreisen.

Er ist kein anderer als George Soros, der über seine Open Society Foundations zu einem der wichtigsten Geldgeber linker/linksextremer Projekte weltweit geworden ist.


Vielleicht ist das der Grund dafür, dass Soros von deutschen Medien ein Ständchen anlässlich seines Geburtstags gebracht wurde, er von öffentlich-rechtlichen Journalisten-Darstellern gegen Kritik immunisiert werden soll und von Organisationen, an deren Spitze…..

Kommentare sind geschlossen.