U.N.-Chef Guterres fordert “Verbesserte Weltordnungspolitik”

Bild. Reuters

breitbart.com

Als eine Lösung für die ständigen geopolitischen Umwälzungen forderte UN-Generalsekretär Antonio Guterres am Montag eine “verbesserte Weltregierung”, wobei das globalistische Gremium im Mittelpunkt seines Appells für die Wiederbelebung des Multilateralismus steht.

Der portugiesische Sozialist sprach, während die UNO ihr 75-jähriges Bestehen feiert und die Coronavirus-Pandemie weiterhin ihren tödlichen Tribut fordert.

AP berichtet, dass Guterres sagte: “Heute haben wir einen Überschuss an multilateralen Herausforderungen und ein Defizit an multilateralen Lösungen”, bevor er auf das Coronavirus verwies und sagte, es habe “die Fragilität der Welt offengelegt”, die nur gemeinsam angegangen werden könne.

“Klimakatastrophe droht, die Artenvielfalt kollabiert, die Armut steigt, Hass breitet sich aus, geopolitische Spannungen eskalieren, Atomwaffen sind weiterhin in Alarmbereitschaft”, räumte Guterres ein, ohne ausdrücklich hinzuzufügen, was die UNO getan hat, um diese Probleme zu lindern – wenn überhaupt.

Stattdessen betonte er die Notwendigkeit einer neuen “multilateralen Gesellschaft”, sagte Guterres: “Niemand will eine Weltregierung – aber wir müssen zusammenarbeiten, um die Weltregierung zu verbessern”.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Guterres versucht, Unterstützung für mehr Macht zu gewinnen.

Im Juni sagte er, die Welt brauche eine übergreifende Ebene der multilateralen Regierungsführung, die problematische “nationale Interessen” beiseite schieben könne, da er sich beklagte, dass das bestehende UN-Instrumente wie der Sicherheitsrat zwar Zähne hätten, aber “wenig oder keinen Appetit zum Beißen zeigen”.

Auf die Frage, was genau die UNO in einem Dreivierteljahrhundert erreicht hat, sagte Guterres: “Zumindest der Dritte Weltkrieg, den so viele Menschen vorhergesagt haben, wurde vermieden.

“Wir hatten, wie viele es nannten, den ‘langen Frieden’ mit vielen kleinen Konflikten, aber Konflikte, in die sich die Großmächte nicht gegeneinander einließen.

Jetzt muss die Zukunft in Angriff genommen werden. Zu diesem Zweck sollen US-Präsident Donald Trump und Chinas Präsident Xi Jinping am Dienstag vor der UN-Generalversammlung sprechen.

U.N. Chief Guterres Calls for ‘Improved World Governance’

Kommentare sind geschlossen.