Der Krieg gegen den Populismus: Der letzte Akt

Nun, es sieht so aus als würde der Krieg gegen den Populismus seinem Höhepunkt zustreben

Alle Puzzleteile sind für eine erstklassige Farbrevolution durch GloboCap – vielleicht sogar für einen Bürgerkrieg – am richtigen Ort. Da haben wir unseren unrechtmäßigen Putin-Nazi-Präsidenten, unsere eingebildete apokalyptische Pandemie, unsere gewalttätigen, identitären Bürgerunruhen, unsere schwer bewaffnete und politisch polarisierte Bevölkerung, unser düsteres Rumpeln aus dem Militär…. mehr kann man eigentlich nicht verlangen.

Schon gut, das Drehbuch ist mittlerweile recht offensichtlich (wie bei allen Action-Großproduktionen, denn im Grunde sind Farbrevolutionen nichts anderes), aber unser Erlebnis wird dadurch nicht gemindert. Der Reiz liegt nicht darin, zu erraten, was passieren wird. Jeder weiß, was passieren wird. Der Reiz liegt darin, Bruce oder Sigourney oder den „gemäßigten Rebellen“ oder dem GloboCap-“Widerstand“ dabei…

Kommentare sind geschlossen.