Genfer KMU schlägt Big Roche mit Covid-Medi

Relief Therapeutics startet Global-Verkauf von wirkungsvoller Therapie. Und Roche? Die lässt sich medial für Risky-Stoff feiern.

Die Covid-Krise ist eine Once in a Lifetime-Chance für die Pharma-Industrie. Der Schweizer Multi Roche haut entsprechend auf die mediale Trommel.

Doch es sind nicht die Basler, die bei der Virus-Therapie die Nase vorn haben. Sondern ein kleines Unternehmen in Genf namens Relief Therapeutics.

Deren Wirkstoff, der auf Substanzen aus der Natur basiert und schon für andere Anwendungen zugelassen ist, zeigt in weit fortgeschrittenen Tests erstaunliche Resultate.

Die Substanz setzt genau am richtigen Ort an, damit sich die Virus-Krankheit im Körper nicht rasend schnell ausbreiten kann. Ein sogenannter Rezeptor wird nämlich durch das Medikament blockiert.

Heute gibt das Unternehmen, dessen Aktienkurs hochgeschnellt ist, eine weltweite Kooperation bekannt.

Houston? (Google)

Zusammen mit einem Partner will Relief seinen Wirkstoff namens Aviptadil….

Kommentare sind geschlossen.