Gegen Trump: Vereinte Nationen werden versuchen die US-Wahl zu beeinflussen

Es sollte keine Überraschung sein, dass die Vereinten Nationen versuchen, ihre Macht für eine weltweite Regierung auszudehnen. Zahlreiche Länder wenden sich an die UNO um diesen “Great Reset” durchzusetzen, das machen sie so damit sie behaupten können, sie seien es nicht gewesen. Die Vereinten Nationen haben die Klimawoche NYC angesetzt, der morgen beginnt und an der Seite der UN-Generalversammlung laufen soll, um der Welt zu sagen, dass Trump gehen muss, um den Planeten zu retten. Sie versuchen, den Fokus auf den Klimawandel zu verstärken, um dies in die US-Präsidentschaftswahlen einzubringen. Das ist genau das, was die Demokraten Russland vorgeworfen haben. Diesmal sind es die Vereinten Nationen – unterstützt von den großen Technologieunternehmen und Bill Gates mit seinem Mitverschwörer – Klaus Schwab vom Weltwirtschaftsforum.

Kommentare sind geschlossen.