Dutzende mit Öl gefüllte US-Tanker verlassen Syrien in den Irak

Die syrisch-arabische Nachrichtenagentur (SANA) berichtete, dass die amerikanischen Streitkräfte am Wochenende eine große Menge Öl aus Ostsyrien in den Irak transferiert haben.

https://i2.wp.com/www.zerohedge.com/s3/files/inline-images/ustroopssyriaoil.jpg?resize=352%2C200&ssl=1

Die Agentur zitierte lokale Quellen mit den Worten, dass “ein Konvoi von 30 Tankern und ein Tanker für die amerikanische Besatzung, der mit gestohlenem Öl aus den von ihm besetzten Ölquellen im syrischen Al-Jazeera beladen war, heute Abend über die illegale Al-Walid-Überquerung in der Region Al-Yarubiyah im östlichen Landstrich Al-Hasakah auf irakisches Gebiet aufgebrochen ist”

Von der staatlichen Nachrichtenagentur wurden keine weiteren Einzelheiten bekannt gegeben, und auch von der von den USA geführten Internationalen Koalition wurde kein Kommentar abgegeben.

Die syrischen Behörden haben die Vereinigten Staaten beschuldigt, daran zu arbeiten, “syrisches Öl zu schmuggeln und ins Ausland zu verkaufen, um den Syrern das Öl zu entziehen, was eine flagrante Verletzung des Völkerrechts darstellt”.

Ende 2019 billigte US-Präsident Donald Trump einen Plan zum Abzug der zuvor in Syrien stationierten Streitkräfte seines Landes, entschied aber später auf Druck von Mitgliedern seiner Regierung, etwa 1.000 Soldaten zu behalten, um die amerikanische Kontrolle über die beschlagnahmten Ölfelder im Nordosten des Landes sicherzustellen.

Am Freitag sagte Trump vor Reportern des Weißen Hauses, dass “wir aus Syrien heraus sind”, aber die Truppen nur noch mit der alleinigen Aufgabe verbleiben, “das Öl zu bewachen”.

Dozens of US tankers filled with oil leave Syria for Iraq: SANA

Dozens Of US Tanker Trucks Filled With Oil Leave Syria For Iraq

Kommentare sind geschlossen.