Die Situation in Russland ist normal

Weil einige von euch Lesern mich gebeten haben über die Situation in Russland zu berichten, besonders was die Corona-Massnahmen betrifft, erzähle ich euch was ich vergangene Woche dort erlebte. Meine Reise führte mich nach Krasnodar, die Millionenstadt im Süden Russlands, wo ich für eine Woche Freunde besuchte, einen Gesundheitscheck in einer Klinik machte und Einkaufen ging. 

Für die Anreise benutzte ich die Eisenbahn von Sochi-Adler aus für die ca. 300 Kilometer was 4:20 Stunden dauerte. Die Strecke geht zuerst an der Küste des Schwarzen Meer entlang und dann Land einwärts durch……

Kommentare sind geschlossen.