Das Red Team der FAA und 9/11

Das Red Team der zivilen Luftfahrtbehörde der USA war die „einzige Organisationseinheit in der gesamten Bundesregierung, die aktiv versuchte, die Anschläge vom 11. September zu verhindern.“

Das Red Team der FAA und 9/11

Wenn das, was wir unter der Chiffre „9/11“ kennen, im wesentlichen Element mit der Entführung von Flugzeugen zu tun hatte, muss gefragt werden, wie es überhaupt zu den Entführungen kommen konnte. Oder aus Risiko-Management-Perspektive formuliert: Wie wahrscheinlich ist eine Flugzeugentführung, und zwar basierend darauf, wie schwer oder leicht es ist, die Sicherheitsvorkehrungen zur Verhinderung einer Flugzeugentführung zu überwinden? Lassen sie sich nur sehr schwer überwinden, fällt die Wahrscheinlichkeit gering aus; ist ihre Überwindung sehr leicht zu bewerkstelligen, steigt die Wahrscheinlichkeit entsprechend an. Die Wahrscheinlichkeit nimmt ferner zu, wenn zwar bekannt ist, dass die Überwindung der Sicherheitsvorkehrungen leichtfällt, aber nichts unternommen wird, um die Problemlage zu beseitigen.

Zur Untersuchung von Schwachstellen und Lücken bei den Sicherheitsvorkehrungen unterhielt die US-Luftfahrtbehörde FAA (Federal Aviation Administration) ein sogenannten „Red Team“,…….

Kommentare sind geschlossen.